STRESSMANAGEMENT-TRAINING

Der Präventionskurs umfasst kognitive Stressbewältigungsstrategien und Einblicke in verschiedene Entspannungsverfahren, wie das Autogene Training und die Progressive Muskelrelaxation.

 

Inhalte der Kurseinheiten:

  • Theoretische Hintergründe zum Stress(erleben)
  • Erkennen und Reformulierung stressverstärkender Denkweisen
  • Stressbewältigungsstrategien, wie zum Beispiel die Gedanken-Stopp-Technik
  • Problemlösetraining, Ziel- und Ressourcenfindung
  • Kommunikationstraining
  • Zeitmanagement
  • Genusstraining und Entspannungsmethoden 

 

Jede Kurseinheit endet mit einem Selbstexperiment, bei dem Ihre Mitarbeiter*innen aufgefordert werden, sich im Alltag zu beobachten und das Gelernte anzuwenden. In der folgenden Kurseinheit werden die Erfolge und Schwierigkeiten in der Gruppe besprochen und gemeinsam Lösungen erarbeitet. So wird die nachhaltige Integration der Stressbewältigungsstrategien in den Alltag unterstützt. Ihre Mitarbeiter*innen erhalten zudem Merkblätter, damit sie die Kursinhalte jederzeit zu Hause nachlesen können.

 

Der Präventionskurs eignet sich alle Berufsgruppen, da die Stressoren und Bewältigungsmöglichkeiten in jedem Kurs individuell in der Gruppe erarbeitet werden.

 

Der Kurs umfasst idealerweise 8 oder 10 Kurseinheiten à 90 Minuten bzw. 60 Minuten, die einmal wöchentlich stattfinden. Auf Wunsch sind auch andere Formate realisierbar. Die Preise entnehmen Sie bitte meiner aktuellen Broschüre. Eine Kostenerstattung durch Gesetzliche Krankenkassen ist möglich.